Davids Familientipps fürs Wochenende (23.02.24 - 25.02.24)

An diesem Wochenende erwarten euch wieder tolle Veranstaltungen in der schönsten Region der Welt!

Worauf ihr euch in Franken so freuen könnt, seht ihr hier:

NÜRNBERG

FREIZEITMESSE (21.02. - 25.02.)

Nordbayerns größte Urlaub-, Reise- und Freizeitmesse. Eine Vielzahl von Ausstellern präsentieren in 9 Hallen Reise- und Urlaubsangebote für nah und fern, alles für Haus und Garten, die neuesten Caravans und Reisemobile sowie Campingbedarf. Die Sonderschau "It´s BBQ-Time" widmet sich voll und ganz dem Grillvergnügen. Außerdem gibt es eine Vielfalt an Outdooraktivitäten wie die Tauchsportschau und Besuchertauchen, Running-Area, Zweiradzentrum mit Fahrrad-Testparcours, Kanusport-Zentrum, Klettergarten für Kinder, Golfparcours usw. zu entdecken. Die Messe ist täglich von 10:00 bis 18:00 Uhr geöffnet und Tickets gibt es ab 12,50€.

Electric Callboy Konzert in der Arena (23.02.)

Sie sind aktuell die Band der Stunde! Aufgrund des unglaublichen Erfolgs der TEKKNO WORLD TOUR kommt die Band für sechs weitere Termine zu ihren Fans nach Deutschland und in die Schweiz. Am Freitag ab 17:30 Uhr sind sie bei uns in der Nürnberger Arena zu sehen und es gibt noch Karten ab 65,81€.


Bücherflohmarkt (23.02.)

Am Freitag von 14:00 - 18:00 Uhr könnt ihr in der Stadtbibliothek Südstadt - im Südpunkt Romane, Sachbücher und Kinderbücher zum Schnäppchenpreis kaufen. Egal ob lustig, traurig, spannend oder informativ - für alle ist etwas dabei. Die Bibliothek hat wieder viele Titel aus dem Bestand aussortiert, um Platz für Neuerscheinungen zu schaffen. Bezahlen kann man so viel man möchte und der Eintritt ist frei.

"Und der Preis geht an...!" (23.02.)

Das Buchcasting für Anfänger findet in der Stadtbibliothek im Zentrum in der Kinderbibliothek L3 um 13:30 Uhr statt. Es wurden 10 Bücher heraus gesucht, die nach dem Grundprinzip einer Castingshow von euch als Jury bewertet werden. Der Eintritt ist frei und die Veranstaltung ist für Kinder ab 8 Jahren geeignet.

Plastik-Forscher (24.02. & 25.02.)

Das frühe Forschen für Kinder zwischen 4 und 6 Jahren findet Samstag und Sonntag jeweils um 11:00 Uhr statt. Platisk ist aus unserem Alltag nicht wegzudenken. Alles ist damit eingepackt, vieles besteht aus Kunststoff. Aber was ist das eigentlich? Und wie stellt man es her? Hier wird der Sache auf den Grund gegangen. Der Kurs findet ohne Elternbegleitung statt und es müssen 3 Euro für Material mitgebracht werden. Die Anmeldung erfolgt Online.

Yuku und die Blume des Himalaya (23.02.)

Freitag um 15:00 Uhr könnt ihr das fantasievoll animierte Abenteuer und Kindermusical, im Filmhaus des KunstKulturQuartiers, ansehen. Yuku macht sich auf die Suche nach der Blume mit dem ewigen  Licht um sie ihrer Großmutter zu schenken. Doch um die Blume zu finden, muss Yuku eine lange Reise mit vielen Hindernissen zurück legen. Der Film ist für Kinder ab 6 Jahren geeignet und der Eintritt kostet 6€.

Krankenversorgung im Mittelalter (23.02.)

"Kultouren für alle" - für mehr Inklusion in Nürnberg geben einen Einblick, welche Möglichkeiten es im Mittelalter gab, kranke Menschen zu behandeln. Das Heilig-Geist-Spital ist ein bekanntes Fototmotiv und ein beliebter Besuchsort in Nürnberg, den du bei dieser Tour besser kennenlernen kannst. An verschiedenen Stationen erhält man spannende Informationen in leicht verständlicher Sprache. Die Anmeldung erfolgt per E-mail, der Eintritt ist frei und los geht es um 15:30 Uhr.

Gerhard Richter.On Display (24.02)

Am Samstag findet, um 15:00 Uhr im Neuen Museum Nürnberg, eine Führung, zur Ausstellung "Gerhard Richter.On Display" statt. Es wird eine Einweisung in die Vielfältigkeit des Multimediaguides geben und in gemeinsamen Gesprächen wird der Einblick in die Werke des deutschen Malers, Bildhauers und Fotografen vermittelt. Kosten: jeweils 3€ zusätzlich zum regulären Eintrittspreis, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
 
Noch vor Vollmond (23.02.)

Freitag Abend ab 18:00 Uhr veranstalten Hildegard Michaelis, Katharina Hofmann, Hella Rißmann und Reingard Fuchs einen Märchenspaziergang. Auf der Nordseite des Wöhrder Sees in Nürnberg gehen sie, mit frei erzählten Märchen, dem aufgehenden Mond entgegen. Zwei professionelle Erzählerinnen gestalten die Stunde. Die Teilnahme kostet 10€ und der Treffpunkt ist das Café StrandGut.

Full Irish (23.02.)

Die 2019 gegründete Irish Folk Band spielt, am Freitag ab 19:30 Uhr zwei Sets à 40 Minuten, im Tellerrand auf AEG. Nach langer Zeit in Quartettbesetzung ist die Band mittlerweile auf die doppelte Größe gewachsen. Für Folk-Kenner ein Muss, denn bekannte Stücke der Dubliners oder Pogues werden sicher auch dabei sein. Der Eintritt ist frei.

Kizz-N Friday Special (23.02.)

Im Gemeinschaftshaus in Langwasser veranstaltet Kizz-N am Freitag einen Kizomba, Salsa und Bachata Workshop mit anschließender Party. Geboten werden Musik der feinsten DJ´s und Getränke auf zwei Floors. Tickets kann man direkt bei Kizz-N kaufen. Der Eintritt für den Workshop und die Party kosten 20€ pro Person.

Kraft der Utopie - Leben mit Le Corbusier in Candigarh (25.02.)

Zum 70-jährigen Bestehen der Planstadt von Le Corbusier - auch heute noch ein umstrittenes Gesamtkunstwerk, in welchem westliche Bauweise auf indische Lebenskultur treffen - fragen die Regiseurinnen nach, ob in Candigarh diese Vision Realität geworden ist. Der Film begleitet Menschen auf ihren Wegen durch die Stadt und sucht Orte und Schauplätze auf, an denen sich das schillernde Zusammenspiel von altem Traum und neuem Leben, von Utopie und Alltag zeigen. Filmstart ist um 19:00 Uhr, der Eintritt kostet 8€.

GrooveKitchen (23.02.)

Küchenchef DJ Sven serviert euch im Orpheum ein buntes Menü aus erlesenen Soul-Perlen und knackigen Funk-Klassikern, verfeinert mit DancefloorJazz und gewürzt mit Electroswing. Abgerundet wird der tanzbare Soundschmaus mit Black- & LatinBeats. Einlass ist ab 20:00 Uhr und der Eintritt kostet 10€.
 
Taxi Lotta - Baroque Clown Release Ball à la Place de L`Opera (23.02.)

Die Band Taxi Lotta Feiert am Freitag mit euch ihre EP Release mit einem Baroque Clown Ball in der Kantine. Die beiden verknüpfen punkige Ironie und hoffnungsvollen Herzschmerz zu wohlig vertrautem New Wave. Beginn ist um 22:00 Uhr, der normale Eintrittspreis kostet 10-14€, bei Erscheinen im Barock Clown Gewand 7€.

Mörder, Fälscher, Messerstecher (24.02.)

Der kriminalgeschichtliche Rundgang wird von dem Verein Geschichte für Alle e.V. geführt. Wo verrichtete der Nürnberger Henker sein blutiges Gewerbe? Wo stand der Pranger? Diesen und weiteren Fragen geht der Rundgang in der Nürnberger Innenstadt nach. Dabei werden jedoch nicht nur spektakuläre Kriminalfälle erzählt, sondern auch Informationen über die Nürnberger Justiz- und Rechtsgeschichte geboten. Für True Crime Fans genau das Richtige. Beginn der Führung ist um 17:00 Uhr am Museum Henkerhaus. Die Teilnahme kostet 12€.

GOODIES (23.02.)

Goodies is back! Die Party Partyreihe in der Musikzentrale mit einem komplett lokalen Premium Line-Up, serviert die ganze Nacht heiße Genres rund um Hip Hop and beyond. Pack up your bestie and tell all your friends! Einlass ist ab 23:00 Uhr und kostet an der AK 9€.

Büchertausch (23.02.)

In der Buchhandlung Jakob kann man am Freitag ab 14:00 Uhr Bücher tauschen. Man kann bis zu 10 Bücher mitbringen und sie mit den erhaltenen Tauschmarken gegen andere Bücher tauschen. Einfach bereits gelesene Bücher einpacken und vorbei schaun. Der Eintritt ist frei.

Art on the Rocks (23.02.)

Simone Schimpf nimmt euch mit und führt euch durch die aktuelle Ausstellung "Pure Pleasure.Reinhard Voigt". Im Anschluss daran geht sie mit euch zum Kennenlernen und Gedanken austauschen auf einen Drink in Falco´s Manufaktur. Beginn ist um 18 Uhr und Tickets, inklusive Getränk, gibt es für 12€.

Als der Zirkus in Flammen stand (24.02.)

Am Samstag kann man im Südpunkt Chansons und Travestie mit Roman Söllner sehen. Sein Programm "Als der Zirkus in Flammen stand" mit sozialkritischen, abgründigen und komischen Liedern, lässt die Welt des Zirkus und Jahrmakts lebendig werden. Beginn ist um 20:00 Uhr und die Tickets gibt es im VVK ab 17€, AK 20€.

Schock (24.02.)

Bei der Kinotour, am Samstag im Casablanca, stellen die beiden Filmemacher Denis Moschitto und Daniel Rakete Siegel ihren gemeinsamen Film "Schock" vor. In dem deutschen Thriller geht es um organisiertes Verbrechen und Familienstreiterein. Tickets gibt es ab 7€.



FÜRTH

Mineralientage (24.02. - 25.02.)

Seit über 30 Jahren gehören die Mineralientage Fürth zum festen kulturellen Angebot der Stadthalle und der Stadt Fürth und haben sich zu einem herausragendem Event für die ganze Familie entwickelt. Edlen Schmuckstücken, funkelnden Edelsteinen und traumhaft schönen Kristallen gehört deine Leidendschaft? Dann bist du in der Stadthalle Fürth genau richtig. Der Eintritt kostet 6€.

ANIMA (23.02.)

Freitag Abend ab 19:30 Uhr spielt die Nue Jazz Band Anima im Kulurforum in Fürth. Die fünfköpfige Band stammt aus Dresden. Der Begriff "Anima" stammt aus der Psychoanalyse. Mit dem gleichnamigen Debütalbum sucht ANIMA durch diffuse Atmosphäre, treibende Rhythmen und gefühlvolle Melodien einen eigenen, unverfälschten Ausdruck. Nach dem Motto "zahl was du kannst" gibt es das Ticket ab 8€.

Shorts Attack - Die Kurzfilmrolle (25.02.)

Im Babylon Kino könnt ihr Sonntag, um 19:00 Uhr 6 Filme in 90 Minuten sehen. Unter dem Programmnamen "Sex und Wahnsinn" seht ihr was euch in der Sauna erwartet, Eifersucht am Stand, eine Dame lernt von der Jugend und junge Menschen lassen sich treiben - aber wenn man nicht aufpasst, treibt man orientierungslos auf dem Meer. Karten gibt es ab ca 8€.

Die schlummernden Schätze der Rundfunkgeschichte (25.02.)

In den Depots des Rundfunkmuseums Fürth schlummern manche Schätze, die bisher nie gezeigt wurden. Die Führung bietet einen spannenden Einblick in die Sammlung- und Archivierungsarbeit und in die vielfältigen Tätigkeiten hinter den Kulissen des Museums. Die Teilnahme ist begrenzt weshalb um eine Voranmeldung gebeten wird. Los geht es Sonntag um 14:00 Uhr und der Eintritt kostet 6€.

Heißmann und Rassau in der Comödie Fürth (23.02. - 25.02.)

Ab Freitag geben Heißmann und Rassau, in der Comödie Fürth, ihren Operetten-Klassiker "Im weißen Rössl" zum Besten. Beginn der Veranstaltung ist um 19:30 Uhr und Tickets gibt es ab 35€.

Kindertrödelmarkt (24.02.)

Am Samstag findet der Kindertrödelmarkt in der Gerhart-Hauptmann-Straße 16 von 9:00 - 12:00 Uhr statt. Die Besonderheit ist, dass der Föderverein Integratives Montessori Haus für Kinder und der Kindergarten Maria Magdalena, die Waren für die Verkäufer verkauft. Der Eintritt ist frei.

Rufus Coates und Jess Smith (24.02.)

Das Konzert des irischen Dark Folk/Blues Duos findet ab 21:30 Uhr in der Kofferfabrik statt. Ihr aktuelles Album wurde in der Irish Times bereits zum Album der Woche gewählt und sicherte sich sogar die Nummr eins der iTunes Blues-Charts. Tickets gibt es an der Abendkasse für 17€ und im Vorverkauf ab 14€.


ERLANGEN

90s vs. 2000er (24.02.)

Ring frei für das Match der Jahrzente! Am Samstag ab 22:00 Uhr treffen im großen Saal des E-Werks Giganten aufeinander. Return of the 90s vs. 2000er Party. Die Gleichung ist ganz einfach und geht garantiert auf: 1 Floor + 2 Jahrzehnte = 1 geile Party. Backstreet Boys vs. O-Town, Beastie Boys vs. Deichkind, Britney Spears vs. Anastacia, TLC vs. Destiny´s Child, Nirvana vs. Jimmy Eat World, ... Der Einlass an der Abendkasse kostet 7€.

Basar für Baby- und Kinderkleidung & Spielsachen (24.02.)

Es gibt ihn wieder im Stadtteilhaus ISAR 12, den beliebten Basar für Baby- und Kinderkleidung sowie Spielsachen. Selbstverkäufer*innen bieten gut erhaltene Kindersachen an. Organisiert wird der Basar vom Stadtteilzentrum ISAR 12 unter Beteiligung der Einrichtungen des Stadtteilhauses. Zur Stärkung gibt es vom Familienstützpunkt von 10:00 bis 12:00 Uhr einen Kaffee- und Kuchenverkauf. Wasser wird kostenlos zur Verfügung gestellt. Der Einlass für Schwangere beginnt bereits ab 9:30 Uhr und der Eintritt ist für alle Besucher frei.


UMGEBUNG

The Limbic System (24.02.)

Samstag um 19:30Uhr spielen die vier Freunde, im Katzwanger Kulturzentrum, ihre eigenen Kompositionen aus ihrer Schulzeit und die Skatepunk-Hits der 2000er. Die Ska-Punk-Band macht in Sachen Tanzbarkeit und Ehrlichkeit keine Abstriche, denn die Leidenschaft für schnellen melodischen Punkrock ist ihnen uneingeschränkt erhalten geblieben. Der Eintritt kostet 16€.

Das Schweigen der Männer (23.02.)

Die Kaberettistin Andrea Lipka erklärt mit viel Witz, Freitag ab 19:30 Uhr in der Glückserei in Lauf, die Unterschiede der Geschlechter. Männer ziehen sich bei Problemen in ihre Höhle zurück, um es dort allein zu lösen. Frauen treffen sich mit Freundinnen und reden. Karten gibt es ab 22€.


Please publish modules in offcanvas position.