Stadt Nürnberg: Corona-Ampel steht auf Rot

Die Stadt Nürnberg hat den 7-Tage-Index von 50 überschritten - der Wert liegt am heutigen Dienstag bei 55,56.  

Diese neuen Corona-Regeln gelten ab Mittwoch, 21.10.20:

Wir dürfen uns in Nürnberg nur noch mit vier weiteren Menschen treffen. Oder die Mitglieder unseres Haushaltes mit den Mitgliedern eines weiteren. Das gilt sowohl bei uns zu Hause als auch im öffentlichen Bereich - also zum Beispiel in einem Lokal. Außerdem wird die Maskenpflicht noch etwas ausgeweitet. Die Kids müssen sie auch an den Grundschulen im Unterricht tragen.
Die Sperrstunde beginnt bereits um 22 Uhr. Ab diesem Zeitpunkt darf auch an Tankstellen kein Bier, Wein, Schnaps und Co. mehr verkauft werden. Außerdem gilt ein Alkoholverbot auf öffentlichen Plätzen. 
Die verschärften Corona-Regel gelten in Nürnberg so lange, bis der Warnwert von 50 an sechs Tagen hintereinander unterschritten wird.

Warnstufe Gelb in der Region
 
Für das Nürnberger Land, Erlangen, Schwabach und seit heute auch den Kreis Roth gilt Warnstufe Gelb. Mit erweiterter Maskenpflicht dort, wo viele Menschen zusammenkommen - etwa in Fußgängerzonen. In der Schule muss ab der 5. Klasse auch am Platz ebenfalls Maske getragen werden. Treffen in der Öffentlichkeit oder Privat sind bis zu 10 Leuten möglich - oder mit zwei Haushalten. Sperrstunde und Alkoholverbot auf öffentlichen Plätzen, sowie das Alkoholverkaufsverbot an Tankstellen gelten ab 23 Uhr.

Please publish modules in offcanvas position.