Sicher und stressfrei in den Urlaub? So geht´s!

In nur zwei Wochen ist es soweit, denn die Sommerferien stehen vor der Tür! 

Die Kids können es kaum erwarten, während die Eltern vielleicht schon auf das Ende der Ferien hinfiebern.

Der Urlaub kann also kommen, oder?
Blöd nur, dass sich die Regeln und Einreisebestimmungen einzelner Länder fast täglich ändern.

Wir haben uns für euch schlau gemacht und lassen euch bei der Urlaubsplanung nicht im Regen stehen. 
Außerdem haben wir für euch noch unsere Last-Minute Tipps, wo ihr richtig sparen könnt.


Das müsst ihr beachten...

...am Flughafen:

An den meisten deutschen Flughäfen gibt es in den Terminals nur noch eine Maskenempfehlung.
Es gilt dennoch eine Maskenpflicht an Bord für die Passagiere und das Personal!

Tipp: Behaltet schon gebuchte Flüge im Auge und lest regelmäßig eure E-Mails.
Die Lufthansa hat erst kürzlich wieder 2000 Flüge, aufgrund von Personalmangel, gestrichen.


...bei der Einreise:
 
In einigen Ländern gelten aktuell immernoch bestimmte Einreisebeschränkungen oder werden gerade wieder eingeführt.

In Frankreich, Monaco, Malta, Finnland und im Kosovo gelten wieder die 3G-Regeln bei der Einreise.
Portugal und Spanien könnten schon bald folgen.

Deswegen ist es grundsätzlich immer gut vorher die Regelungen des jeweiligen Landes nochmals selbst zu googlen und sich zu informieren.
Viele Infos findet ihr auch hier auf der Seite des Auswärtigen Amtes.


...am Urlaubsziel:

Viele EU-Länder empfehlen nur noch das Tragen von Masken, ausser aber in Gesundheitseinrichtungen (Kliniken, Pflegeheimen, etc), denn da ist weiterhin das Tragen der Maske Pflicht.
  • In den Ländern Belgien, Finnland und Irland beispielsweise, müssen immer noch Masken in den öffentlichen Verkehrsmitteln getragen werden.
  • In Kroatien gilt immernoch Maskenpflicht, überall wo der Mindestabstand nicht eingehalten werden kann.
  •  Alle Personen ab 12 Jahren müssen in geschlossenen Räumen in Zypern eine Maske tragen.
  •  Vereinzelte Restaurants und Kinos in Dänemark können weiterhin einen Impfnachweis fordern.


Unsere Last-Minute-Spartipps für eure Urlaubsplanung:
  • In einige Länder in Europa ist das Reisen deutschlich günstiger geworden, wie beispielweise in Kroatien, Bulgarien und Georgien könnt ihr schon mit wenig Geld viel erleben.
  • Richtig viel sparen könnt ihr durch ein All-Inclusive Urlaub in der Türkei.
  • Aber nicht nur im Ausland ist es schön, sondern auch bei uns! Und vor Allem günstig! Die Inseln Rügen und Usedom haben die Preise ordentlich reduziert. Und das Beste daran: Diese und viele weitere Urlaubsorte im eigenen Land, könnt ihr ganz einfach mit dem 9 Euro Ticket bereisen.
  • Mallorca ist mit dem großen Schwung an Touristen in letzter Zeit wieder etwas teurer geworden. Die Flüge gibt es zwar immer noch sehr günstig.
    Die Preise für´s Essen gehen vor Ort und für alle möglichen Unternehmungen sind aber ordentlich angestiegen.

In diesem Sinne, wünschen wir euch eine gute Reise!

Please publish modules in offcanvas position.