Kinderbonus - Alle Infos die Ihr wissen müsst

Wie schon im letzten Jahr können sich Eltern wieder über einen Corona-Kinderbonus freuen. Alle Fragen die hiermit einhergehen beanworten für euch, kurz und knapp.

Was ist der Kinderbonus?
Der Kinderbonus ist eine Corona-Hilfe die jedes Kind zuzüglich zu dem Kindergeld bekommt.

Wie hoch ist der Kinderbonus?
Der Bonus wurde auf eine einmahlige Zahlung von 150€ pro Kind festgelegt.

Was muss ich dafür tun?
Gar nichts. Der Kinderbonus wird automatisch auf das Konto überwiesen.

Wann kann ich mit dem Bonus rechnen?
Grundsätzlich hängt der Überweisungstermin nicht in Verbindung mit der Kindergeldzahlung. Die Endziffer der Kindergeldnummer entscheidet wann das Geld auf Eurem Konto landet.
Hier ein Beispiel, bei der Nummer xxxFKxxxxx4 wäre es die Endziffer 4.
Wann sind die Auszahlungstermine?

  • Endziffer 0: 5.Mai
  • Endziffer 1: 6.Mai
  • Endziffer 2: 7.Mai
  • Endziffer 3: 10.Mai
  • Endziffer 4: 11.Mai
  • Endziffer 5: 12.Mai
  • Endziffer 6: 17.Mai
  • Endziffer 7: 18.Mai
  • Endziffer 8: 19.Mai
  • Endziffer 9: 21.Mai

Bekommen werdende Eltern auch den Kinderbonus?
Ja, die einzige Vorraussetzung ist, dass man mindestens einen Monat im Jahr 2021 kindergeldberechtigt ist. In diesem Fall wird das Geld aber etwas später im Jahr kommen - so die Bundesagentur für Arbeit in Nürnberg.

Was wenn man nicht mehr berechtigt ist?
Wer die ersten vier Monate des Jahres noch Kindergeld bekommen hat, ab Mai aber dann nicht mehr kindergeldberechtigt ist, soll auch noch vom Bonus profitieren können.

Wird mir der Bonus von den Sozialleistungen abgezogen?
Die Antwort ist Nein. Ihr braucht nicht befürchten das der Bonus mit anderen Sozialleistungen verrechnet wird.

Please publish modules in offcanvas position.