Vorsicht! Fake-Paket-SMS im Umlauf

Aktuell werden Handy-Nutzer von Hackern mit Spam-SMS überflutet. Auch bei uns in Franken.
Das liegt daran das diese an euren sensiblen Daten kommen möchten.
Mit einfachen Sätzen, wie "Ihr Paket ist unterwegs..." oder auch "Ihre Bestellung wurde ausgeführt - klicken Sie hier um die Sendung zu verfolgen" versuchen die Hacker die Nutzer auf einen Link zu leiten.
Dieser Link führt zu einer kryptischen Seite und hinterlässt schädliche Inhalte auf Ihrem Gerät.
Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik warnt vor den betrügerischen SMS und gibt Tipps wie man sich schützen kann.

Was kann ich tun um mich zu schützen, falls ich eine derartige SMS bekommen habe?

1. Klicken Sie auf keinen Fall den Link an und löschen Sie die SMS umgehend.
2. Benutzen Sie Sicherheits-Apps die Spam blockieren.

Was kann ich tun, wenn ich bereits auf den Link geklickt habe?

1. Schalten Sie zu allererst Ihre mobilen Daten aus oder schalten Sie den Flugmodus ein.
2. Informieren Sie ihren Mobilfunkanbieter darüber.
3. Überprüfen Sie Ihr Gerät auf Schadsoftware und Viren.
4. Prüfen Sie Ihr Bankkonto oder Zahlungsanbieter auf Abbuchungen.
5. Betroffene sollten Strafanzeige stellen und Ihr Gerät in der Zeit nicht mehr benutzen.
6. Gerät sollte auf Werkseinstellungen zurückgestellt werden. Ohne Back-Up gehen allerdings alle Ihrer gespeicherten Daten verloren.


Auch betroffene Unternehmen wie DeutschePost oder FedEx haben Sicherheitshinweise zum Umgang mit Paket-Benachrichtigungen veröffentlicht. Wer Zweifel hat ob seine Benachrichtigung echt oder falsch ist, sollte sich vorher, auf der Seiten der Anbieter, informieren wie er diese unterscheiden kann.

Please publish modules in offcanvas position.