Goldener Windbeutel 2024

Die Werbung verspricht uns das Paradies auf Erden, doch die Realität zeigt oft ein anderes Bild. Deshalb wird jedes Jahr die dreisteste Werbelüge mit dem Goldenen Windbeutel ausgezeichnet - auch 2024!

Die Lebensmittelindustrie hat einige Tricks auf Lager, um uns hinters Licht zu führen - von Shrinkflation (also kleinere Packung bei gleichem Preis) bis Gesundheitsschwindel ist alles dabei! Aber keine Sorge, der Goldene Windbeutel 2024 ist bereit, gegen diese Mogelpackungen vorzugehen und kürt alljährlich die dreisteste Werbelüge!

Im Jahr 2021 erhielt Rewe den Goldenen Windbeutel für irreführende Werbung mit Hähnchenbrust. Der Konzern hatte sich das umweltschädliche Fleisch mit fragwürdigen Zertifikaten schön gerechnet.
Erfolg: Anfang 2022 stoppte das Unternehmen seine Werbekampagne und später sogar das gesamte Eigenmarkensortiment des Handelskonzerns. Aber in diesem Jahr wirds noch unverschämter.....
Foodwatch ist wieder auf der Suche nach der dreistesten Werbelüge des Jahres! Hier einige Kandidaten, die uns die Stirn runzeln lassen:


  • Stolz präsentiert Alete seine "Obsties" als gesunden Snack für Kinder, mit „Bio“ und „bewusst“ - nicht ganz. Der Snack enthält unverhältnismäßig viel Zucker, so dass er nach den Kriterien der WHO nicht beworben werden dürfte.
  • Die "Heiße Tasse Champignon Creme" verspricht echtes Gemüse, aber in Wirklichkeit ist nur ein Hauch davon in der Suppe.
  • Unilever setzt auf das Motto "Weniger ist mehr" und reduziert die Packungsgröße von 1300 auf 900 Milliliter, behält aber den Preis von 3,99 Euro bei - eine Preiserhöhung von 44 Prozent!
  • Offset Nutrition verspricht mit dem "Pretty Little Meal Bar" einen Hauptmahlzeitenersatz zum Abnehmen, doch ein Blick auf den Nutri-Score zeigt, dass er eher zur Gewichtszunahme führt. Der Riegel enthält nämlich fast fünf Zuckerwürfel und erhält den schlechtesten Nutri-Score E.
  • Die Rügenwalder Mühle bewirbt ihren veganen Schinken mit Sonnenblumenkernen, obwohl nur ein winziger Teil tatsächlich im Produkt enthalten ist - lediglich zwei Prozent Sonnenblumenprotein. Richtig wäre "auf Basis von Rapsöl".

Welche dieser Täuschungen ist die dreisteste?
Noch mehr faszinierende Enthüllungen und skurrile Werbelügen erwarten euch auf der Website. Lasst euch das nicht entgehen und stimmt hier ab, welcher der Kandidaten eurer Meinung nach die Krone für die dreisteste Lüge verdient hat: Abstimmung Goldener Windbeutel

Please publish modules in offcanvas position.